Musik: ROLANDO VILLAZÓN – Bésame mucho

Heute zum Zitat des Tages vom 22.02.2012 von Rolando Villazón das Lied „Bésame mucho„, begleitet von den Bolívar Soloists aus dem Album ¡México! vom Juni 2010.

Bésame mucho ist ein berühmtes und in unterschiedlichen Musikstilen interpretiertes Liebeslied der neueren Musikgeschichte. Es wurde 1941 von der mexikanischen Komponistin Consuelo Velázquez komponiert, die auch den Text verfasste…/…

Der Refrain lautet:

Bésame,
bésame mucho
como si fuera esta noche
la última vez
Bésame,
bésame mucho
que tengo miedo a perderte
perderte después

Küsse mich,
küss’ mich ganz feste!
Küss’ mich als wär’s heute Nacht
zum allerletzten Mal.
Küsse mich,
küss’ mich ganz feste,
denn ich hab’ Angst, ich verlier’ dich,
verlier’ dich danach.
(Deutsche Übersetzung: Werner Bildhäuser)

Quelle: wikipedia

Zitat – 22.02.2012

Kunst ist die Seele der Gesellschaft; sie ist kein Accessoire, sie stellt eine Welt dar, die uns sensibel und empfindsam macht.

Rolando Villazon

Rolando Villazon (Photo credit: relax design)

Emilio Rolando Villazón Mauleón (* 22. Februar 1972 in Mexiko-Stadt) ist ein franco-mexikanischer Opernsänger (Tenor) mit österreichischen Vorfahren. Im Jahre 2007 erhielt er die französische Staatsbürgerschaft. Besonderes Aufsehen erregte er 2005 mit seiner Rolle als Alfredo Germont, an der Seite von Anna Netrebko in einer Aufführung von Giuseppe Verdis La Traviata bei den Salzburger Festspielen. Seit 2010 ist er Kulturbotschafter von Mexiko.

Quelle: wikipedia

Homepage: Emilio Rolando Villazón Mauleón

%d Bloggern gefällt das: