Der Billionen Euro Skandal

In diesem Augenblicken lobbyieren unverantwortliche Öl- und Bergbauunternehmen mit Macht gegen eine neue, wirksame europäische Richtlinie. Sie könnte die Billionenzahlungen an afrikanische Regierungen sichtbar machen, die für den Zugang zu Rohstoffen fließen.

Mit diesen geheimen Zahlungen füllen sich skrupellose Amtsinhaber nach wie vor die eigenen Taschen, statt sie in öffentliche Einrichtungen wie Schulen, Straßen oder Kliniken zu investieren, von denen alle Menschen im Land profitieren würden. Lass sie damit nicht davonkommen.

Ich habe dazu gerade eine Petition unterzeichnet. Mach mit und bitte die Regierungschefs Europas darum, dem Lobbydruck nicht nachzugeben und die dunklen Rohstoffdeals zu beenden. Ich hoffe, Du unterschreibst auch.

Klick hier um auch zu unterschreiben

Korruption ist Betrug an der Zukunft der Nationen. Hilf mir und gemeinsam beenden wir diesen Billionen Euro Skandal. Es kostet dich nur eine Minute und deinen Namen.

Vielen Dank

Quelle und informiere Dich gerne vorher über: ONE

Advertisements

Sensorische Präferenzen der Konsumenten für Bio-Lebensmittel

Ecropolis heißt das Projekt, das über drei Jahre Sensorik-Fachleute in sechs Ländern beschäftigte.

Schmeckt bio wirklich anders?“, „Gibt es Verbesserungspotenzial?“, „Wirkt sich das Bio-Image auf die Verbraucherakzeptanz aus?“, das waren die Fragen, mit denen man an jeweils 60 ausgewählte Bio-Kunden pro Land herantrat.

Sechs verschiedene Produktgruppen wurden getestet: vom Keks über Joghurt, Tomatensauce, Salami, Äpfel bis zum Sonnenblumenöl. Dabei sollte nicht nur untersucht werden, wie die Bio-Angebote auf dem Markt bei den Verbrauchern ankamen, sondern auch wie sich der Geschmack in den verschiedenen Ländern voneinander unterscheidet.

Hier ein Auszug aus den sensorischen Präferenzen der Konsumenten z. B. für Bio-Naturjoghurt:

Frankreich
Französische Bio-Konsumenten von Naturjoghurts bevorzugen eine nicht-flüssige Konsistenz.

Deutschland
Deutsche Bio-Konsumenten bevorzugen gerührten Naturjoghurt mit einem glatten und klebrigen Aussehen ohne Flüssigkeit auf der Oberfläche und einem cremigen Mundgefühl mit frischem Geschmack.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: