campact: Solarenergie – Kahlschlag stoppen!

Deutsch: Logo von Campact
Umweltminister Roettgen und Wirtschaftsminister Roesler

wollen die Förderung der Fotovoltaik so drastisch kuerzen,
dass kaum noch neue Solaranlagen ans Netz gehen wuerden.
Dies bedroht die gesamte Energiewende.

Am Mittwoch entscheidet das Bundeskabinett ueber das
Vorhaben der beiden Minister. Jetzt muss Bundeskanzlerin
Merkel sie stoppen!

Ich habe mich gerade an einem Online-Appell gegen den 
Kahlschlag bei der Solarenergie beteiligt. Unterzeichne 
auch Du den Appell:

http://www.campact.de/enb/sn3/signer

„Campact  ist eine 2004 entstandene Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Verden (Aller). Sie hat sich nach dem Vorbild der US-amerikanischen Online-Plattform MoveOn gegründet und bietet ein Internet-basiertes Beteiligungsforum, mit dem Protest-E-Mails oder -Anrufe nicht vereinzelt, sondern gebündelt an politische Entscheidungsträger gerichtet werden können.“

Homepage von campact

campact bei wikipedia

Advertisements

[Lobbycontrol] – Berliner Büro eingeweiht

Quelle: http://www.lobbycontrol.de/blog/index.php/2012/02/berliner-buro-eingeweiht/

Berliner Büro eingeweiht

27. Februar 2012

„Wir haben heute unser neues Berliner Büro eingeweiht. Für uns ist das ein wichtiger Schritt für das Wachstum der Organisation und die Stärkung einer lobbykritischen Perspektive in Deutschland. Bereits seit November arbeitet Christina Deckwirth am Schiffbauerdamm 15 im Regierungsviertel. Ab April kommt Timo Lange von Köln dazu. Das Büro ist zwar nur 12 qm groß, aber dafür zentral gelegen. Von hier aus wollen wir mehr Licht in den Lobbydschungel bringen und mehr Druck machen, um dem Lobbyismus Schranken zu setzen.[…] Lies hier weiter: Lobbycontrol

Lobbycontrol will mehr Licht in den Lobbydschungel bringen und mehr Druck machen, um dem Lobbyismus Schranken zu setzen.

LobbyControl – Initiative für Transparenz und Demokratie, ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein in Köln, der sich die Aufklärung über Machtstrukturen und Einflussstrategien in Deutschland und der EU zum Ziel gesetzt hat. Dabei möchte er Anregungen liefern für Transparenz in der Politik, eine demokratische Kontrolle und Schranken der Einflussnahme von Interessenverbänden auf Politik und Öffentlichkeit.

Homepage von Lobbycontrol

Lobbycontrol bei wikipedia

Bundesverfassungsgericht – Herausgabe von Daten an Behörden verfassungswidrig

Bundesverfassungsgericht – Herausgabe von Daten an Behörden verfassungswidrig

Freitag, 24.02.2012, 09:48

Die Regelungen zur Speicherung und Herausgabe von Nutzerdaten, Passwörtern und PIN-Codes an Ermittlungsbehörden und andere staatliche Stellen sind teilweise verfassungswidrig.
Das enschied das Bundesverfassungsgericht in einem am Freitag veröffentlichten Beschluss. Die Regeln verletzten zum Teil das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung (Az.: 1 BvR 1299/05).
sk/dpa


Weiter lesen auf FOCUS Online 

Quelle: focus online

Der Billionen Euro Skandal

In diesem Augenblicken lobbyieren unverantwortliche Öl- und Bergbauunternehmen mit Macht gegen eine neue, wirksame europäische Richtlinie. Sie könnte die Billionenzahlungen an afrikanische Regierungen sichtbar machen, die für den Zugang zu Rohstoffen fließen.

Mit diesen geheimen Zahlungen füllen sich skrupellose Amtsinhaber nach wie vor die eigenen Taschen, statt sie in öffentliche Einrichtungen wie Schulen, Straßen oder Kliniken zu investieren, von denen alle Menschen im Land profitieren würden. Lass sie damit nicht davonkommen.

Ich habe dazu gerade eine Petition unterzeichnet. Mach mit und bitte die Regierungschefs Europas darum, dem Lobbydruck nicht nachzugeben und die dunklen Rohstoffdeals zu beenden. Ich hoffe, Du unterschreibst auch.

Klick hier um auch zu unterschreiben

Korruption ist Betrug an der Zukunft der Nationen. Hilf mir und gemeinsam beenden wir diesen Billionen Euro Skandal. Es kostet dich nur eine Minute und deinen Namen.

Vielen Dank

Quelle und informiere Dich gerne vorher über: ONE

%d Bloggern gefällt das: