Zitat – 24.03.2012

Es ist besser, sich von Erfahrungen als von Zielen leiten zu lassen.

Deutsch: Der deutsche Schriftsteller Martin Wa...

Deutsch: Der deutsche Schriftsteller Martin Walser bei einer Lesung in Aachen English: German writer Martin Walser during a book presentation in Aachen, Germany (Photo credit: Wikipedia)

Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist ein deutscher Schriftsteller. Bekannt wurde Walser durch seine Darstellung innerer Konflikte der Antihelden in seinen Romanen und Erzählungen.

[…]In einem offenen Brief an Ignatz Bubis vom 12. Januar 1999, in der Schweizer Wochenzeitung übermittelt Günter Amendt eine Anekdote aus dem Jahre 1978. In jenem Jahr, so Gunter Amendt, habe er auf Einladung des Konzertveranstalters Dylan und seine Band begleitet. Auch habe er sich seit vielen Jahren mit der Rezeption von Bob Dylans Werk in den bundesdeutschen Medien, dabei insbesondere der Betonung eines antisemitischen Stereotyps, beschäftigt: „Dass man gerade bei Dylan die materiell-finanzielle Seite des Rock ’n’ Roll so oft, so gerne und so ausführlich thematisiert“. Nach Abschluss der Tournee sei er in der Konkret-Redaktion auf Martin Walser getroffen. Der aber habe „nicht ohne einen aggressiven Unterton“ gefragt, „was eigentlich an diesem ‘herumzigeunernden Israeliten’ Besonderes wäre.“[…]

Über Leben und Tod – Ein Gespräch mit Martin Walser – DRUCKFRISCH – DAS ERSTE

TomBlue meint:

Ohne Ziele lassen sich keine Erfahrungen sammeln.

Was meint Ihr?

Und immer wieder stolpere ich über Günter Amendt, dessen Buch „Sexfront“ ich damals (70er) als meine Aufklärungs-Fibel betrachtete… 😉

Bob Dylan Through The Years

Günter Amendt remembers Dylan’s 1978 tour (Nuremberg concert)

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: