Gebrauchte Brille – wohin?

Mein ältester Sohn zieht aus und hat schon mal alles vorsortiert. Dabei fallen ja viele Sachen an, die man so nicht mehr benötigt. Und oftmals ist Wegwerfen zu schade. So auch eine gebrauchte Brille, damaliger Anschaffungspreis über 300 Euro, weil es ein sehr besonderer Schliff der Gläser war.

Erster Gedanke, verkaufen bei ebay. Neuer Gedanke, ist wohl zu schwierig, wegen der unterschiedlichen Dioptrien-Zahl und unterschiedlichem Schliff einen Käufer zu finden, der ganau so „sieht“ wie mein Sohn.

Zweiter Gedanke, im Internet suchen. Und ich bin fündig geworden: Brillensammelaktion.dedie deutsche Anlaufstelle von „Lunettes sans frontière“ in Frankreich (seit 1974).

Was ich auf der Internetseite an Informationen bekommen habe, gibt mit ein ruhiges Gewissen.

Und was ich auch gelesen habe, dort werden die Brillen sortiert, gereinigt und die Dioptrien an elektronischen Geräten vermessen und am Gläserrand vermerkt, denn die Dioptrienzahl sowie den besonderen Schliff weiß ich nicht mehr.

Ich wünsche mir nur, dass durch solche Aktionen in den Empfängerländern keine Arbeitsplätze wegrationalisiert werden („warum herstellen, ist ja gratis)“ oder auch vielleicht erst gar nicht geschaffen werden. Man kennt das Problem bei den Altkleider-Aktionen. Was ich jedoch gelesen habe: es sind teilweise bis zu 1.000 km bis zum nächsten Optiker und Brillen gelten häufig als unbezahlbares Gut.

Entscheidet selbst. Die Brille meines Sohnes macht sich auf den Weg nach Koblenz.

Diese Aktion wird von dem Deutschen Katholischen Blindenwerk e.V. durchgeführt. (Dieser e.V. ist Inhaber des Spendensiegels des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen DZI)

Als Anerkennung für die weltweite karitative Aktion hat die französische Postbehörde der politischen Gemeinde Hirsingue (zwischen Mulhouse und Belfort gelegen, dort werden alle Brillen gesammelt) das Recht auf Führung eines Sonderstempels bewilligt. Denn es ist schon beeindruckend, jährlich über 110 700 Sehhilfen an Bedürftige zu vermitteln.

Homepage Brillensammelaktion.de Die deutsche Sammelstelle.

Homepage  Lunettes sans frontière Zentrale von Pater François Meyer vom Kapuzinerkonvent in Hirsingue

Vielleicht initiiere ich sogar eine Sammelaktion in unserer Stadt…

Den Flyer für Deine Aktion kannst Du hier runterladen: Flyer-Download

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare

  1. Eine tolle Idee. Ich habe gehört und mit Freunden bereits getestet, dass einige Brillenoptiker alte Brillen ebenfalls annehmen und diese anschließend an ärmere Länder spenden und somit helfen. So liegen die alten Brillen nicht im Müll, sondern können noch weitere Dienste leisten und anderen helfen 🙂

    Antwort
  2. Personal Trainer Kiel

     /  27.02.2012

    Hey, sehr schöne Sache! Klasse, was es nicht alles gibt und Du tust etwas für einen guten Zeck. Der neue Besitzer wird es Dir sicherlich danken!

    Antwort
    • Tom Blue

       /  27.02.2012

      Danke.
      Dachte gar nicht, dass es so unbekannt ist.
      Aber ich wußte es ja auch nicht… 😉
      Ich weiß da noch was, schreib ich morgen darüber…

      Antwort
  3. Finde ich eine sehr gute Sache. Habe noch nie davon gehört aber es macht absolut Sinn das es sowas gibt. Finde ich auch sehr gut das Du nicht so eine Wegwerfmentalität hast, wie die meisten Menschen heutzutage.

    Du hast jemandem geholfen zu sehen und damit glücklich gemacht!

    Antwort
    • Tom Blue

       /  27.02.2012

      Danke.
      Die Brille ist noch nicht abgeschickt, denn das habe ich alles erst heute entdeckt. Ich frage vorher noch im Bekanntenkreis nach. Ist doch besser das gleiche Porto für mehrere Brillen als nur für eine zu bezahlen.
      Die Kleidung meiner Jungs stelle ich mittlerweile auch lieber als Kleidungspaket bei ebay ein, als dass sie verschreddert werden oder eben in andere Länder exportiert werden. Auch hier in Deutschland gibt es Familien, die gut erhaltene Kleidung günstig benötigen.
      Bis dahin.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: