Laufen – Der Anfang ist gemacht!

Gestern und heute (gerade eben) gejoggt, zusammen mit dem Hund in der Dämmerung.

‚Lauf am See‘ –  Nein, der Song hieß ‚Haus am See‘. Hats da aber, See und Häuser… ein Traum.

Endlich wieder den Schweinehund besiegt. Nach längerer Pause, fast zwei Jahre! Komisch, der Hund ist langsamer als ich, also der richtige Hund. Früher war das andersrum – wer wird denn hier älter, bin fast 50.

Ein wenig Frühlingsluft geschnuppert, das Gröbste an Winter scheint wohl überstanden zu sein. Die ganze Strecke wie früher (8,5 km vor zwei Jahren regelmäßig 3-4mal die Woche) klappt noch nicht, habe mich zu lange gehen lassen. Es sind gerade mal sechs km. Immerhin. Und zwei, drei Unterberechungen habe ich eingelegt, einmal eine längere wegen dem Hund, er will ja auch mal auf der großen Wiese tollen. Und die zwei anderen um den Puls runterzufahren und dann wieder hochzutreiben. Intervalle helfen mehr, habe ich mitbekommen. Bei was helfen? Na Fettverbrennung, Muskelbildung und Ausdauer.

Das mit dem Serotonin im Gehirn merkt mann ja sofort, bin aufgedreht ohne Ende, voller Energie!

Wenn nur die Funktionswäsche nicht immer so stinken würde 😉

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare

  1. Personal Trainer Kiel

     /  22.02.2012

    Dafür ist Funktionswäsche schnell wieder trocken und transportiert gut den Schweiss nach außen. Mach beim nächsten Mal ein Foto am See 🙂 Glückwunsch, das Du Deinen Schweinehund in die Schranken gewiesen hast! Bleibst Du am Ball?

    Antwort
    • Tom Blue

       /  22.02.2012

      Danke für Deinen Tipp!
      Dann sollte ich also doch mehrere Garnituren davon kaufen… Die mitmieter hatten sich schon beschwert, weil ich die Klamotten in der Waschküche aufgehangen hatte. Es würde riechen. Recht hatten sie…
      Und ob ich am Ball bleibe!
      Jetzt kommt noch die Funktionsgymnastik dazu…
      Die Cam nehm ich nächstes Mal mit. Was soll ich fotografieren?
      Bis dahin.

      Antwort
      • Personal Trainer Kiel

         /  23.02.2012

        Ja, liegen lassen darfst Du Dich nicht ^^ Häng Sie nach dem laufen zum trocknen nach draussen. Naja, mit Fotos meine ich die schöne Umgebung, die Du umschrieben hast.

      • Tom Blue

         /  24.02.2012

        Danke für den Tipp. Nach draussen… muss ich mir was einfallen lassen auf dem Balkon. Ich versuchs mal. Und ich mach mal ein Foto vom Joggen… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: