Top-Aktuell: Regionale Gehirn-Nahrung

Walnüsse: Gute Ernte 2011

Walnüsse: Gute Ernte 2011

Schon lange bekannt und momentan günstig bei ebay zu haben: WALNÜSSE aus heimischem deutschen Anbau, also total regional und saisonal! Denn jetzt sind sie auch schon meistens getrocknet, also „ready to verzehr“!

Es ist anzunehmen, dass diese Bäume, obwohl nicht Bio-zertifiziert, weder mit Kunstdünger noch mit chemisch-synthetischen Spritzmitteln behandelt worden sind. Sie wachsen eben einfach so vor sich hin 😉

Die Ernte in 2011 war sehr gut und viele private Menschen verkaufen auf der Auktionsplattform ihre überschüssigen Erträge, teils als 1 kg-Pakete oder  in 3 kg bis zu 30 kg Paketen. Umso günstiger wird der Preis.

Das Kilo für 2,50 Euro inkl. Versand ist ein Preis, der OK ist. Umgerechnet zu Bio-Walnüssen, die bereits geschält im Reformhaus oder dem Bioladen zu erstehen sind. Dort bezahlt man für das Kilo (z. B. bei dm -Alnatura) ca. 16,70 Euro für biozertifizierte und bereits geschälte Walnüsse im 150 g Paket.

Ca. 2/3 vom Gewicht sind Schalen, 1/3 essbare Walnüsse.

Je nach Sorte, kleinere oder größere, isst man am Tag ca. 5 bis 10 dieser gesundheitsspendenden Nüsse, am besten lebenslang 😉

Apropo Nussknacker: den braucht man nicht wirklich, einfach zwei Nüsse in eine Hand nehmen und kräftig gegeneinander zusammendrücken. Eine geht dabei bestimmt kaputt.

FAZIT: Eine „kräftigende“ Freizeitbeschäftigung vor der Glotze und man wird dabei „gescheiter“! Ist doch besser als fett werden mit Chips bei dem Programm 😉

Walnussbäume beginnen ab einem Alter von 10 bis 20 Jahren Früchte zu tragen. Erst ab dem vierten Jahrzehnt werden gute Erträge erzielt, die im hohen Alter dann wieder zurückgehen.

Walnüsse verfügen über den höchsten Gehalt an Linolensäure (einer für das Herz gesunden Omega-3-Fettsäure) unter allen Nussfrüchten (7490 mg/100 g). Darüber hinaus sind sie reich an Tocopherolen, eine Gruppe von vier verschiedenen Vitamin-E-Formen. Dazu ist diese Frucht reich an Zink (ein wichtiges Spurenelement unter anderem für Leber und Haare) und Kalium (unter anderem für den Herzmuskel), außerdem enthält sie Magnesium, Phosphor, Schwefel, Eisen, Calcium und die Vitamine A, B1, B2, B3, C und Pantothensäure. Der Brennwert von 100 g verzehrbarem Anteil liegt bei 2738 kJ….. In einer Untersuchung über Mittelmeerdiäten wurde festgestellt, dass die Früchte eine gegen Diabetes (Typ2) schützende Wirkung besitzen. Auch zeigen neuere Untersuchungen, dass schon neun Walnüsse täglich und ein Teelöffel Walnussöl den Körper vor zu hohem Blutdruck in Stresssituationen schützen können. In Kombination mit Leinöl sollen sich Walnüsse zudem auch positiv auf den Zustand der Blutgefäße auswirken. Darüber hinaus scheinen Walnüsse nicht nur Herz-Kreislauferkrankungen entgegenzuwirken, sondern auch Prostatakrebs zu bremsen. Quelle: wikipedia

Also beste Nahrung fürs „Denkkaschterl“ (= Gehirn), was man ja schon an dem Aussehen der Nuss erkennen kann 😉

Walnuss bei wiki

Zum Öffnen zwei Nüsse in eine Hand legen...

Zum Öffnen zwei Nüsse in eine Hand legen...

Fest gegeneinander drücken...

Fest gegeneinander drücken...

Eine Nuss platzt bestimmt...

Eine Nuss platzt bestimmt...

Offen, aber immer nur eine, komisch...

Offen, aber immer nur eine, komisch...

Walnuss = Gehirnnahrung...

Walnuss = Gehirnnahrung...

Advertisements
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Tom Blue

     /  21.02.2012

    Gerade diesen Beitrag gefunden:
    Walnüsse gegen Brustkrebs
    http://ernaehrungundmedizin.wordpress.com/2012/02/20/walnusse-gegen-brustkrebs/

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: