Hilfe: Meerrettich auf dem Balkon

So meine lieben Blogger und „Verfolger“ und vor allen Dingen Ihr lieben Gärtner unter Euch Bloggern!

Ich habe, und ich betone, ich habe und das ist schon drei Jahre her…. drei kleine Meerrettich-Pflänzchen aus BIOLAND-Anbau auf dem Öko-Markt in unserer Fußgängerzone erstanden. Natürlich eingepflanzt in BIO-Blumenerde, gegossen mit energetisiertem Osmose-Wasser, mit BIO-Dünger gedüngt und mit Liebe gepflegt… Auf dem Balkon in einem großen Tonkübel, alle drei sind dort drin…

Und jedes Jahr hatte ich es immer wieder verpasst, die Meerrettichwurzeln zu ernten. Und jedes Jahr wachsen sie erneut.

Was ist nun im Topf? Frischer Meerrrettich? Kann ich den auch nach so langer Zeit noch ernten? Was passiert denn da jedes Jahr, wenn er neu wächst? Wo bleiben die alten Meerrettich-Wurzeln? Wachsen neue daneben? Oder aus den alten heraus?

Auf Eure Antworten freue ich mich wissbegierig!

Und bald folgt auch noch ein Foto der „Drillinge“ im Topf 😉

Ich liebe frischen Meerrettich…

Bis dahin.
Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: